Photo © by Thomas Neubauer

Herzlich willkommen auf Butterflycorner, meiner persönlichen Seite über die schönsten Schmetterlinge der Erde.

Hier findest du viele nützliche Informationen über Schmetterlinge (Tagfalter)!

 

ZU DEN NEUESTEN ARTIKELN !!!

 

ZU DEN TOP 10 DES LETZTEN MONATS 

DIE BEDEUTENDSTEN GATTUNGEN DIESER HOMEPAGE 

 

MEILENSTEIN! DIE 500ste ART IST NUN BESCHRIEBEN

 

 

 

Für alle Schmetterlingsfreunde, Hobbyentomologen und Lepidopterologen werden die zahlreichen und detaillierten Bilder und Fotos besonders nützlich sein, da sie zur einfachen und schnellen Identifizierung und Bestimmung herangezogen werden können.

Lass dich einfach von der Schönheit und Fremdartigkeit der großen, tropischen Schmetterlinge mit ihren schillernden Strukturfarben beeindrucken. Unter ihnen findest du sicher einen, der selbst dir den Atem verschlägt.

Butterflycorner.net erhebt keinen Anspruch auf Perfektion, oder Vollständigkeit es soll lediglich ein Leitfaden und Ratgeber für alle Freunde der fliegenden Juwelen, der Schmetterlinge sein.

Diese Homepage über Schmetterlinge ist erst im Aufbau begriffen. Es werden daher laufend neue Spezies an Schmetterlingen aufgenommen, genau beschrieben und mit Bildern umfangreich dokumentiert.
Falls Du einen bestimmten Schmetterling nicht finden kannst, dann schau einfach mal wieder vorbei, oder nutze die E-Mail.

Photo © by Thomas Neubauer

Die schönsten Schmetterlinge der Welt sind nur einen "Klick" entfernt

    
    

 

Aktuelle Artikel über Schmetterlinge





Gonepteryx rhamni (Zitronenfalter, Le Citron, Brimstone)

Gonepteryx rhamni, auch als Zitronenfalter, Brimstone oder Le Citron bezeichnet ist ein auffälliger Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Europa). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite des Zitronenfalters beträgt 5 – 6 cm. Gonepteryx rhamni gehört zur Familie der Pieridae. Die Grundfärbung des Zitronenfalters ist, wie der Name schon sagt, gelb.
LESEN SIE MEHR...




Anthocharis cardamines (Aurorafalter, L´Aurore, Orange Tip)

Anthocharis cardamines, auch als Aurorafalter bezeichnet ist ein auffälliger Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Europa). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite des Aurorafalters beträgt 4 – 5 cm. Anthocharis cardamines gehört zur Familie der Pieridae. Die Grundfärbung des Aurorafalters ist weiß, wobei die Männchen orange Flügelspitzen haben, die weithin zu sehen sind. 
LESEN SIE MEHR...



Aglais urticae (Kleiner Fuchs, La Petite Tortue, Small Tortoiseshell)

Aglais urticae, auch als Kleiner Fuchs, La Petite Tortue oder Small Tortoiseshell bezeichnet ist ein sehr häufiger und allgemein bekannter Schmetterling Europas. Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Mit einer Flügelspannweite von 4,5 – 5,5 cm gehört der Kleine Fuchs zu den kleinen Schmetterlingen Europas. Der Schmetterling hat eine orangebraune Grundfärbung mit zahlreichen schwarzen und gelben Flecken.
LESEN SIE MEHR...



 

  

DIE TOP 10 DES LETZTEN MONATS (MÄRZ)

  1. Der Lebenszyklus der Schmetterlinge
  2. Schmetterlinge zeichnen & fotografieren
  3. Die Aufzucht von Raupen
  4. Warum sind Schmetterlinge bunt ?
  5. Was ist ein Schmetterling ?
  6. Papilio ulysses (Odysseusfalter)
  7. Graphium idaeoides
  8. Morpho rhetenor (Blue Morpho)
  9. Tagfalter oder Nachtfalter ?
  10. Papilio polytes (Kleiner Mormon)

  

DIE BEDEUTENDSTEN GATTUNGEN DIESER HOMEPAGE



Die PAPILIO Falter, auch als "Echte Schwalbenschwänze" bezeichnet stellen mit ca. 200 Spezies die größte Gruppe unter den Papilionidae dar.
Schwalbenschwänze sind weltweit anzutreffen, wenngleich ihre größte Artendichte in den Tropen zu finden ist.
Als Futterpflanzen dienen überwiegend Gewächse aus den Familien LAURACEAE, RUTACEAE und UMBELLIFERAE.
Zur Gattung PAPILIO...  




Die Gattung GRAPHIUM wurde erstmals 1777 durch Scopoli beschrieben und beinhaltet derzeit ca. 160 Arten. Sie ist damit eine große Gruppe unter den Papilionidae. Die Mitglieder dieser Gattung werden mitunter auch als Schwertschwänze oder Häher bezeichnet.
GRAPHIUM  Falter sind in AFRIKA, ASIEN und AUSTRALIEN anzutreffen. Ihre größte Artendichte in den Tropen zu finden.
Zur Gattung GRAPHIUM...  





Der Genus MORPHO beinhaltet ca. 70 Arten und ist damit eine große Gruppe unter den Nymphalidae.
MORPHO Falter sind in SÜD- und MITTELAMERIKA anzutreffen und zeichnen sich weitgehend durch prächtige Strukturfarben aus. Das beeindruckende, schillernde Blau der Flügel führte sogar dazu, dass MORPHO Falter zu Schmuck verarbeitet wurden bzw. werden.
Zur Gattung MORPHO...  


Die Gattung TROIDES wurde erstmals 1819 durch Hübner beschrieben und beinhaltet derzeit ca. 20 Arten. Sie ist damit eine kleine Gruppe unter den Papilionidae.
TROIDES Falter sind nur in der INDO-AUSTRALIS anzutreffen.
Sie werden auch als Vogelflügler oder Vogelschwingenfalter bezeichneten. TROIDES Falter zeichnen sich durch kräftige Farben wie goldgelb und schwarz aus.
Diese Schmetterlinge sind Wunder der Natur und allesamt streng geschützt! Es ist unser aller Pflicht, diese wunderbaren Geschöpfe für unsere Kinder zu erhalten. 
Zur Gattung TROIDES...  


Die Gattung ORNITHOPTERA wurde erstmals 1832 durch Boisduval beschrieben und beinhaltet derzeit ca. 13 Arten. Sie ist damit eine kleine Gruppe unter den Papilionidae.
ORNITHOPTERA Falter sind nur in der INDO-AUSTRALIS anzutreffen.
Dieser Gattung gehören, mit bis zu 28 cm Spannweite, die größten Tagfalter der Welt an. ORNITHOPTERA Falter werden auch als Vogelflügler oder Vogelschwingenfalter bezeichneten. Sie zeichnen sich durch kräftige Farben wie grün, blau, rot oder goldgelb aus.
Diese Schmetterlinge sind Wunder der Natur und allesamt streng geschützt! Es ist unser aller Pflicht, diese wunderbaren Geschöpfe für unsere Kinder zu erhalten. 
Zur Gattung ORNITHOPTERA...  


Zurück zum Anfang

Ads / Werbung:

Vanessa atalanta
Papilio machaon
Inachis io
Apatura iris
Apatura iris